Kürbismuffins mit Ziegenkäsehäubchen

Kürbiszeit, Kürbiszeit!

Zeit, mal wieder ein neues Muffinrezept auszuprobieren.

Zutaten:

  • 140g Mehl (100 weiß, 40 VK)
  • 250ml zermatschter Butternut
  • 20g zerlassene Butter
  • 1 EL Schmand
  • 2 Eier, getrennt (Eischnee am Ende unterheben)
  • 1 TL Thymian

Alles zu einem Teig verarbeiten. Reicht für 12 Muffinförmchen.

Topping:

  • jeweils eine Scheibe von einer Ziegenkäserolle (Sainte Maure)
  • ein paar Mandelstifte

Bei 180° 20 Min. backen.

Schmecken warm und kalt und – wie ich finde – sehr gut mit Joghurt.

Jaa, ich weiß, immer die gleichen Kombinationen, aber Kürbis und Ziegenkäse sind für mich einfach ein Traumpaar.

Advertisements

Über QuarkEulchen

kochen kochen kochen essen essen essen
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Ofen, Bäckerei, fix fertig, Herbstliches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s