Roquefort-Creme mit Walnüssen

Freunde, in letzter Zeit war einiges los. Da musste das Kochen etwas zurückstecken. Aber nachdem ich erst neulich nach einem miesen Tag beim Hefeteigkneten wunderbar entspannte, habe ich mir vorgenommen, ein bisschen was für meine Work-Life-Balance zu tun :-). Müssen ja nicht immer so Riesenprojekte sein, sondern vielleicht mal was kleines feines. Gestern zum Beispiel war Backpfeifchen zu Besuch und wir haben eine Roquefort-Creme gemacht, die ganz einfach und schnell (manche sagen konvenient) zuzubereiten ist und geschmacklich einiges hermacht.

Folgende Zutaten haben wir ganz einfach mit einer Gabel vermengt:

  • 140g Roquefort
  • 100g saure Sahne
  • ein gehacktes Tomätchen
  • ca. 5 Walnusskerne, in der Butterbrottüte krümelig gewalzt
  • 1 TL Walnussöl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Yum yum.

Advertisements

Über QuarkEulchen

kochen kochen kochen essen essen essen
Dieser Beitrag wurde unter fix fertig, Pasten & Cremes abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s